RSS Feed

Flevoland

Flevoland ist die jüngste Provinz der Niederlande, die erst 1986 entstanden ist und nahezu gänzlich aus Land besteht, das dem Ijsselmeer abgewonnen wurde.
Die Hauptstadt ist Lelystad, und die größte Stadt ist Almere. Von dort ist es nicht weit nach Amsterdam.
Geprägt wird das Landschaftsbild von Deichen, Mühlen und Schöpfwerken.
Die schönsten und ausgedehntesten Tulpenfelder der Niederlande befinden sich in Flevoland.

Geschichte und Kultur Flevolands

Obwohl die Provinz recht jung ist, hat sie eine lange Geschichte. Denn bis auf dem ehemaligen Meeresgebiet eine Besiedlung möglich war, war es ein weiter Weg. Dieser kann in dem Museum Nieuw Land in Lelystad auf anschauliche Weise nachvollzogen werden.
Wer Flevoland besucht, sollte auch die ehemalige Insel Schokland besuchen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Vor der Trockenlegung war die Insel ständig von Sturmfluten bedroht, so dass sie schließlich geräumt werden musste.
Heute befindet sich dort das Museum Schokland, wo der Besucher alles über die Geschichte der Insel erfährt und archäologische Funde bewundern kann, die belegen, dass Schokland schon zu prähistorischer Zeit besiedelt war.
Außerdem laden das Warftendorf Middelbuurt und der Gesteinsgarten zu einem Besuch ein.
Eine andere Insel auf dem Trockenen ist Urk. Die Insel ist über tausend Jahre alt und das Dorf Urk besitzt einen malerischen Stadtkern, in dem die vielen verwinkelten Gassen und Gässchen auffallen.
In dem Museum ‘t Oude Raadhuis kann der Besucher die einmaligen urker Trachten bewundern.
Ferner ist die Insel bekannt für ihre Fischerei und damit verbunden natürlich für köstliche Fischgerichte.
Im Naturpark Lelystad wurde eine prähistorische Siedlung nachgebaut, in der es sogar möglich ist, eine Zeit lang zu wohnen. So lässt sich Geschichte hautnah erleben und nachempfinden, wie es gewesen ist, auf einem Strohsack zu schlafen und über offenem Feuer zu kochen.
Flevoland verfügt darüber hinaus über einige Naturparks wie das Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen, das ein Paradies für die verschiedensten Vogelarten ist.
Aktivurlauber finden in Flevoland ein reiches Angebot. Ganz gleich ob Wandern, Radeln, Schwimmen, Surfen oder Golfen – für jeden ist das Richtige dabei.